Ortsverein
Fraktion
Abgeordnete
Wahlen
Presse
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
Lorsch aktuell
Termine
100 Jahre SPD Lorsch
Links zur SPD
Über Lorsch
ICE-Trasse
Kontakt
Datenschutz
Impressum
Pressemitteilungen 1999

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Lorscher SPD aus dem Jahr 1999. Alle Artikel sind im PDF-Format abgespeichert.

Sollten Sie keinen Adobe Reader besitzen, können Sie ihn direkt bei Adobe kostenlos herunterladen.

12.12.1999 Mein liebenswertes Lorsch
"Lorsch muss sich besser präsentieren können als seither", so die Meinung von Dirk Sander. Bei der Haushaltsklausur der SPD regte er an, dass die Stadt dem Beispiel der Industrie folgen solle. Jedes gute Unternehmen, das etwas auf sich halte, tue etwas für seine Imagepflege. [mehr]
12.12.1999 Kein Altersheim und kein Geld
"Wir haben bewusst keinen Träger gesucht und auf die private Karte gesetzt, um in Lorsch ein Altenpflegeheim zu bauen," hatte Finanzausschußvorsitzender Dieter Schäfer bei der Klausurtagung der SPD-Fraktion festgestellt. Wie sich jetzt zeige, habe sich seine damalige Skepsis bestätigt, Lorsch habe auf die falsche Karte gesetzt. [mehr]
12.12.1999 Den Festplatz festlich gestalten
"Es kann nicht sein, dass die Gestaltung des Lorscher Festplatzes schon wieder ein Jahr hinausgeschoben wird," beklagte der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Scheyhing bei der Klausur im Odenwald den Zustand hinter der Klostermauer. Im Jahr 1999 seien 20.000 Mark im Haushalt gewesen, die nicht ausgegeben worden seien. Für 2001 seien weitere 50.000 Mark eingeplant. [mehr]
12.12.1999 Keine Koalition - mehr Demokratie
Ein Randthema bei der Klausurtagung der Lorscher SPD war der Bruch der Koalition von CDU und FWG in Bensheim. Fraktionssprecher Hans Jürgen Sander stellte dazu fest, dass Koalitionen auf kommunaler Ebene meist voller Spannungen seien und ein Partner sich verbiegen müsse, damit eine solche Koalition halte. Das habe man sowohl an der Koalition von CDU und Grünen in Heppenheim gesehen als auch der dortigen Koalition zwischen SPD und FWH-PINI und das sehe man jetzt in Bensheim. [mehr]
12.12.1999 Klostergelände attraktiver machen
Viele Besucher des ehemaligen Lorscher Klosters seien ein wenig enttäuscht, dass man dort optisch so wenig erkennen könne. Zwar sei die Königshalle ein weltweit bedeutendes Bauwerk und der Kirchenrest lasse anhand der Zeichnungen seine gewaltigen Ausmaße erahnen, ansonsten sei aber wenig zu sehen. Menschen reagierten nun einmal auf optische Blickfänge, meinte Stadträtin Angela Velten. Da müsse man ihnen auch etwas bieten. [mehr]
12.12.1999 Kommunalwahl wirft Schatten voraus
Gleich in zweierlei Hinsicht warf bei der Mitgliederversammlung des Lorscher SPD-Ortsvereins in der Gaststätte "Stadt Lorsch" die Kommunalwahl im Jahr 2001 ihre Schatten voraus. Zum einen wurden die Delegierten gewählt für die Unterbezirksparteitage, die sich im kommenden Jahr mit dem Programm und der Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag befassen. Zum anderen informierten Norbert Weinbach und MdL Norbert Schmitt über das neue Kommunalwahlrecht, [mehr]
12.12.1999 Städtepartnerschaften beleben
Städtepartnerschaften auf europäischer Ebene hält die Lorscher SPD nach wie vor für wünschenswert, bekräftigte sie bei ihrer Klausurtagung. Sie bedauerte, dass insbesondere die Kontakte zu der französischen Partnerstadt Le Coteau ziemlich eingeschlafen seien. Selbst der Schüleraustausch funktioniere nicht mehr, was nicht unbedingt Schuld der Lorscher sei. [mehr]
12.12.1999 "Weltkulturerbe" an die Autobahn
"Wir müssen endlich den Mut haben und zeigen, dass wir bereit sind, weiterhin etwas für das "Weltkulturerbe Kloster Lorsch" zu tun," forderte Peter Velten bei der Haushaltsklausur der SPD. Wenn Lorsch Hinweisschilder an der Autobahn haben wolle, die auf das ehemalige Kloster hinweisen, dann müsse die Stadt bereit sein, auch einen Teil der Kosten zu tragen. Deshalb fordere die SPD für den Haushalt 2000 den betrag von 5000 Mark. [mehr]

Interaktiv





© SPD-Lorsch.de - 1999-2018